Poesie + Kunst

 " Selbstfindung " 

Gedichte Reime Poesie Sie fließen unaufhörlich aus einer Quelle 

Alte Gewänder 

Neues Kleid

Es ist, als würde ich wandern in neuen Kleidern fein,

Tut gut , dem „Neuen“ Sein. 

Identität eine andere Bedeutung in meinem 

neuen Leben, 

So als hätt‘s das alte nie gegeben. 

Im Wahrsten Sinne des Wortes löse mich und es Geschieht von allein,

Das „Neue Ich“ so fein. 

Lieblich sanft und zart, 

behutsam weiblich auf eine wundersame Art. 

Hab Dank All Eins dem großen Herz🙏🏻

Vorbei die Last, der große Schmerz. 

Umarme Euch Lieben, 

die an meiner Seite stehen,

Habt alle hilflos zugesehen. 

Wenn die Dunklen Schatten waren,eine ewige Zeit. 

Nun bin ich Frei und bereit. 

Zu Leben was, wer ICH WIRKLICH BIN

DAS MACHT ENDLICH SINN🙏🏻


🙏🏻Om Shanti Abhaya🌞 


19.August 2018


Ein Kapitel ist zu Ende 

Hab Dank Du Wende

Fühle mich wie neu geboren

Bin niemals verloren

Voll Liebe und Zuversicht

Mein Herzle 💚 spricht

Leg ab die alten Kleider heut

Im Glanze strahle dann erneut

Wie befreiend diese Wahrheit allerhöchste Zeit

Verstrickt seit 54 Jahren nun befreit. 

Zum Schweigen wurdest Du gezwungen

Wie ist es Möglich Dir gelungen. 

All die Jahre zu ertragen was man Dir hat angetan. Er war ein Veteran. 

Nach ein paar Jahren sah Dich still 

Zufrieden so Gott will 

Wirst versorgt fühlst Dich in Sicherheit

Bin bald bei Dir befreit. 

Zum Abschied küsstest mich ein 1. Mal

Nun ist mir alles Sonnenklar. 

Du mein liebes Mütterlein 

All die Jahre nur zum Schein. 

Du liebtest mich all die Jahre

sahst wie stark ich war

Selbst Deinen geliebten Sohn den du gebarst 

Wurde Dir nur kurz geschenkt 

Unser Vater hat’s gelenkt. 

Zum Guten Schluss in Licht und Liebe ❣ Herz

Nehm Dich  bald in meine Arme vorbei die Lüge und der Schmerz. 


Ich liebe Dich

Dankbarkeit, das letzte Gebet und die letzte Religion


Wenn Dankbarkeit zu deinem Gebet wird, ziehst du immer mehr Wohlwollen an. Dankbarkeit ist das ultimative Gebet, das uns mehr bringen kann, als wir uns jemals vorstellen können. Echtes Gebet braucht keine Gebetsbücher, es bietet Gott keine materiellen Dinge dar, es schenkt den Tempeln kein Geld, es ist tiefe und stille Dankbarkeit der gesamten Existenz gegenüber dafür, dass sie so ist, wie sie ist. Es ist das unbedingte Vertrauen in die Existenz, dass sie für alles sorgen wird. 

Viele Menschen denken, dass Gebet und Dankbarkeit Fesseln sind, nein. Sie sind die größten Befreier. Sie befreien dich von den Fesseln der Unzufriedenheit. Das Gebet sollte ein Überfließen der Dankbarkeit und Erfüllung in dir sein. Manche Menschen fragen: „Warum gehen wir zum Tempel und beten.“ Verstehe, im Gebet wird das Wohlwollen der Existenz uns gegenüber gefeiert. Wenn wir auf diese Art beten, reagiert die Existenz darauf. Wenn die Existenz reagiert, äußert sich das darin, dass in deinem Leben mehr Wohlwollen auftritt. Das ist der positive Kreislauf von Gebet und Segen.

In diesem Zusammenhang erzähle ich den Leuten immer eine wunderbare Geschichte über einen Sufi Heiligen. Der Sufismus ist eine in Dankbarkeit verwurzelte Religion. Sufismus ist nichts als Dankbarkeit der gesamten Existenz gegenüber. 

Ein Sufi-Heiliger und dessen Schüler befanden sich auf Pilgerschaft. Drei Tage lang wanderten sie ohne einen Bissen zu essen. Am vierten Tag wurden sie sogar aus einem Dorf gejagt und sie waren gezwungen auf einen Friedhof zu übernachten. Am nächsten Morgen begann der Heilige wie immer mit einem Dankesgebet an Gott. Den Schülern wurde das zu viel. Sie waren seit Tagen ohne Essen und Unterkunft unterwegs und ihr Meister dankte Gott. Sie weigerten sich, mit ihm zu beten. 

Die Schüler fragten den Heiligen: „Warum sollten wir dankbar sein, wenn uns für drei Tage Essen und Unterkunft verweigert wurde?“ 

Der Heilige antwortete: „Ihr habt aber vorher dreißig Jahre lang zu essen und eine Unterkunft gehabt. Sollten wir Gott nicht dafür dankbar sein?“

Gebet ist Dankbarkeit für das ununterbrochene Wohlwollen der Existenz uns gegenüber.


*Dankbarkeit " aus dem Buch "Living Enlightenment

Paramahamsa Nithyananda




Paradies 


Mit Augen der Liebe und Mutter Erde verbunden

Lichtvoll🌟heilend

💎klar 

Wunderbar

In Liebe Abhaya


16. Juli 2018

Deine Ängste sind keine Tatsachen

Deine Verwirrungen müssen bereinigt werden, nicht analysiert

Wenn du beginnst, all deine Verwirrungen als Tatsachen

zu glauben und ihnen die Rechtfertigung als Wahrheit zu geben, kann niemand das daraus generierte Leid auflösen. Das ist die schlimmste Sache, weil es eingebildet ist! Wenn du deine Verwirrungen als Wahrheit darstellst und du dann zu egal welchem Schluss kommst, das ist es, was ich als Selbstzerstörung deines eigenen Lebens wegen vorübergehender Stimmungsschwankungen bezeichne. Die einzige Macht, die Verwirrung hat, ist ihre Überzeugungskraft, dass sie dich verwirren kann. Wenn deine Verwirrung dich zwei, drei Mal angreift und sie es nicht schafft, dich zu verwirren, wird sie nie wieder kommen. Wenn sie dich angreift und dich verwirrt, wird sie immer und immer wieder zu dir kommen. 


Wenn deine Ängste dich überkommen, schauen sie wie Tatsachen aus. Wenn du sie überkommst, realisierst du, dass es ein Muster ist. Nun ist alles, was wir tun müssen, uns nicht kraftlos zu machen. Hör der Wahrheit zu. Verinnerliche. Alle Ängste sind nichts als Muster, die dich kraftlos machen. Weil du kraftlos wirst, wirken die Muster wie Tatsachen. Das ist das schlimmste Ding, dass dir passieren kann. Alle Ängste sind ursprünglich in der Angst vor dem Tod verwurzelt. Tatsächlich ist der Moment, indem du kraftlos wirst, vor dem du Angst haben musst, nicht vor dem Tod selbst. Bitte hör zu. Wenn du nicht kraftlos wirst, ist der Tod nur ein Übergang.


Paramahamsa Nithyananda 

Deine Verwirrungen müssen bereinigt werden, nicht analysiert

Wenn du beginnst, all deine Verwirrungen als Tatsachen

zu glauben und ihnen die Rechtfertigung als Wahrheit zu geben, kann niemand das daraus generierte Leid auflösen. Das ist die schlimmste Sache, weil es eingebildet ist! Wenn du deine Verwirrungen als Wahrheit darstellst und du dann zu egal welchem Schluss kommst, das ist es, was ich als Selbstzerstörung deines eigenen Lebens wegen vorübergehender Stimmungsschwankungen bezeichne. Die einzige Macht, die Verwirrung hat, ist ihre Überzeugungskraft, dass sie dich verwirren kann. Wenn deine Verwirrung dich zwei, drei Mal angreift und sie es nicht schafft, dich zu verwirren, wird sie nie wieder kommen. Wenn sie dich angreift und dich verwirrt, wird sie immer und immer wieder zu dir kommen. 


Paramahamsa Nithyananda 

Lavendel  

Lila Zart und heilend

Kosmisch geschützt Lila mein

Energetisch und auch Dein

Welche wundersame Pracht

Das Herze lacht

💜

Freiheit 

Ego brenne dahin

Löst Dich auf, 

bist zwar Willkommen. 

Hast beherrscht, war wie benommen 

In Liebe darfst gehen auf immer

Sein -Vollkommenheit 

Welch Schimmer

In Liebe

Abhaya

Bewusstsein 

ist der Kraftstoff das ewige Lebens.

Bewusstsein ist die Eingangstüre.

Liebe ist der grenzenlose Raum

der das Bewusstsein durchflutet💎

Bewusstsein und Liebe gehen Hand

in Hand 

Beide sind das Geschenk des Lebens

was wir selber sind.

Sein in Liebe zu genießen 

die Kostbarkeit des Augenblicks

In L💚VE

Charam

IMG_3205.jpeg

Wo bist du?               ...hier

Wie spät ist es?        ...jetzt

Was bist du?            ...dieser  

                                            Moment 

From 

The  Peacefull Warrior 

Dan Millman 

Weihnachten 1889

Der Kalender zeigt bald Weihnachten an. Scharfsinnige Gesetze  - Computer erleichtern zum Beispiel im Gesundheitswesen die Macht von Menschen über Menschen. Eigene Wahrnehmung, Gedanken, ein freie Wille, Gefühle und selbstverantwortliches Handeln erscheinen unmodern. Ich befürchte Jesus findet kaum Platz. Dennoch ist er mir 1889 neu begegnet:

Er hatte die Gestalt der Frau  angenommen, die ihrem Krebskranken Kind  treu blieb  bis  in den Tod.

Sie nahm die Not wahr,  bewahrte den Sohn, der ihr  anvertraut war und  bewährte sich darin. 

Sie teilte sich mittlieb stets für mich offen und fragte zuerst: 

"Wie geht es denn Ihnen?"

Nie verzagt, trotz des Zorns und Tränen der Trauer in den Augen gab sie die helfende Hand zur rechten Zeit.

Sie bleibt ein Vorbild in einer bedrohlichen Welt.

Sie gab Kraft von ihrer Kraft.

Wer einen solchen Menschen begegnet

ihn wahr-nimmt 

wer ihn sie im Herzen bewahrt, der hat sich mit Jesus eingelassen.

Ich hoffe und wünsche für mich und alle, das solch Leben sich bewährt.


Aus tiefsten Grunde  meines Herzens Danke ich meinem lieben Freund  Thomas Heucke  

Wir hielten gemeinsam die Hand Daniel‘s....



8.Juli 2018

Die Reise zum Selbst

Erfahrungen so manche Schicksalsschläge machten aus mir den Menschen, der ich heute bin. 

Liebe war mir fremd, eher Zurückweisung, die ich erfuhr.



Muster wurden auferlegt. 

In der Dualität gelebt. Vom Ego behaftet. Als Borderliner - Manisch Depressiv diagnostiziert. 

In jungen Jahren oft mit dem Tod ( auch ich selbst ) konfrontiert. 

Loslassen...Ein langer Weg lag vor mir. Der Weg war mein Ziel. Anfänglich Christlich orientiert. Es fiel mir so manches zu. So auch Erfahrungen mit der Buddhistischen Lehre. Aufgewachsen mit einer Moslimen als Freundin. 

Hoch und Tiefs bestimmten meinen Alltag. . 

Tränen Mut und Kraft. 


FORTSEZUNG FOLGT

Healing 

In Bearbeitung 

Chakren Kissen

Heiliger Sand 

von Indiens Strand


 


Jetzt

Im Hier und Jetzt in Liebe

Nimm an was kommen mag

Das Leben gab mir Hiebe

doch niemals ich verzag

Auch war es noch so Dunkel

nach jedem Tief das Licht

Gerüttelt und geschunkelt 

aus tiefem Herze spricht

Mein Herz ist rein offen weit

Freiheit Vollkommenheit Glückseligkeit

8.Juli  2018 




For my Master

Auf Seide Chakren grün

Das Herz All Eins zu sehen

Hab Dank Lieber Muni für Dein tun

werd mich nicht ausruhen

Bis das mein Ego  sich auflöst verbrennt

ungehemmt

Täglich aus Neue im Hier und Jetzt

und zu guter  letzt

Darf die S🌞nne scheinen 

im Gleichmut bleibend

Es wäre doch gelacht lass mich nicht unterkriegen 

in mir stets Frieden

Manisch oder Borderline alles nur Diagnosen

Tote Hosen....

Therapiere mich seit über  30 Jahren

man sieht mich mit  grauen Haaren

Ich Lebe wieder, ist so schön 

die Welt mit Augen des Lichts zu sehen

🙏🏻Om Shanti Abhaya🌞 

8. Juli  2018








Om Shanti Shanti

Frieden  - Stille - Gleichmut -  Om 

All Eins  - gesegnet  - Fromm

Heilig  - Heile weiter

bleibe Heiter

Lichtvoll  - Lieblich  - Zart beseitet

Mutter Erde  - Herz erweitet









Weiblichkeit

Lebe sie, die Seite lang verborgen

Heute und nicht morgen 

Zeige wer ich Bin

Das macht Sinn

Authentisch Facettenreich 

Zärtlich Weich

Zerbrechlich Rein und Klar

Wie Wahr

Auf eine Wundersamen Weise

Machte mich auf die Reise

Vor Ewigkeiten 30 Jahre 

Fand im Spirituellen das Wahre

Durfte Erkennen, stetig lernen

Alles Stand in den Sternen

Sowie das Buch für Dich geschrieben

Stets sollst Du Lieben

Auch dies ist festgelegt

Dein Körper sei gehegt

Im Umgang zärtlich zu Dir sein

Lass Sonne in den Tempel hinein

Die Trüben Tage sie verschwinden

So oft schon hieß es Überwinden 

Durfte erkennen und durchschauen 

Brücken bauen

Nach jedem Tief steh wieder auf 

So nimmt mein Leben seinen Lauf

Täglich still im Gebet

Wünsche allen das Ihr Lebt

Nimmt an mit Akzeptanz was kommen mag

So schenkt Euch ein neuer Tag

Im Hier und jetzt wunderbar

Ein Diamant so Klar💎

Om Shanti Abhaya

6.Juli 2018

Geschenke in meinem Leben

                                                    Geschenke stets auf neue

                                                   Danke Leben ich mich freue

                                                 Hab gegeben gern und Gut

                                               Es kommt retoure das macht Mut

                                             Darf stets lernen neues auch

                                           Vertraue Intuitiv meinem Bauch

                                          Segensreich 🙏🏻 im tiefem Glauben

                                        Gehe nun voran

                                       Mit Gottes Urvertrauen

                                      Im Herz ein Lichte an. 

                                   4.Juli 2018   

Knoten geplatzt


Struktur in meinem Leben

Erneut gegeben

Bewusstheit Kontrolle Augen  auf

Das Leben beschenkt mich, nimmt seinen Lauf 

Hier und Jetzt wie wunderbar

Alles ist so Klar💎

Rein lieblich zart Demütig

Gesegnet hab Dank 

wie Gütig

4.Juli 2018


Stille

Nach einem gepflegten Bade Ruhe Still in mir

Fahr im Anschluss  gleich zu Dir

Fühl mich gestärkt im Gleichmut auch

Im Solar Plexus Sonnenbauch 

Klarheit - fröhlich - Frisch und Fromm 

Bestimmt ich in den Himmel komm

Von der Manie entfernt 

hab wieder gelernt

Durfte Erkennen durch viel Leiden

Ließ sich leider nicht vermeiden. 

Danke 🙏🏻 für das Licht erneut

Es erfreut

28.Juni 2018


Danke


Es geschah

das Licht wie wahr

So lieblich zart -erwacht

Was hat es mal wieder mit mir gemacht 

durch die Dunkelheit mit Leiden

war nicht zu vermeiden

Ließ es geschehen laufen 

mit Schmerzen Seelisch im Körpertempel Pein

Oh Du liebes Sein

Wie oft noch soll ich das ertragen

So heftig diesmal ohne Fragen

Ohne Widerstand wär‘s leichter

Sag‘s mir jedes Mal

Wünsche niemanden solch Qual. 

7 Juni 2018



Langsam ins Leben zurück

Schritt für Schritt noch etwas benommen

Wieder ins Leben kommen

Mehr Klarheit ist da, 

jedoch auch ein verschwommenes Gefühl 

Es fühlt sich an als wäre es kühl

Nein, wie Watte, wie Zeitlupe 

handle still

so wie mein Körpertempel es will 

Nach getaner Arbeit stets ne Pause

Sonst tust sich auf die Sause

Manisch kann sehr schön sein

auch Gefährlich

Seien wir Ehrlich

26.Juni 2018

💚Tinny

Adieu du liebe Seele mein

Deine Herz so Rein 

Mit 15 / 16 ? Lenzen Du

Fandest bei Anne Deine Ruh

Den Himmel auf Erden 

Zu Licht wirst Du werden

All werden Dich begleiten

Die Arme ausbreiten

Schlafe Selig in Frieden 

Wir Werden Dich immer Lieben🙏🏻

Bedingungslos

Liebe Seele Zart,  ja fein

darfst in meinem Herzen Sein

Treu ergeben Dankbarkeit

das Herze weit

Spiegelst mich täglich aufs neu

treu


 

Zeus

Müde  lieg ich 

 still und leise

Meine Kraft zu Ende geht

Auf eine Wundersame Weise

Die Seele mit dem Winde weht

Bedinungslose Liebe Treue Spaß und  Sonnenschein 

Wirst  immer  in unseren Herzen sein

Aus tiefstem Gründe meiner Seele Danke Dir mein Bär

Auch wenn es schmerzt wir lieben Dich so sehr

In 

Liebe

Om Shanti Abhaya 

Den Gestrigen Tag verdaut

die Sonne lacht und schaut

Hervor zwischen Tannen

die Traurig mkeit von dannen

In meinem Herzen ewiglich

vereint mit dem Einem

Ich liebe euch Ihr meinen


In Liebe und tiefem Frieden

Om Shanti Abhaya

🌈



🌟Die Reise ins Glück der Ewigkeit🌟

Ich habe keine Ängste, wenn ich bin in großer Not.

Sie werden immer kleiner, wenn Gefahr von hinten droht.

Denn einst sagte meine Mutter: Hör mir zu mein kleines Kind:

Die Reise auf den Wolken und die Seele mit dem Wind

mögen Dich dorthin begleiten, wo alle Glücklich sind.

Vergessen sollst Du nie die Zeit, die uns blieb mit großem Mut.

Behüten wird Dich Kleinen, der Herr mit großer Hut.

Mutter sagte mir die Wahrheit, wie es steht um mich und diese Welt.

Gesundheit kann man nicht kaufen,

nicht mit aller Macht und Geld,

aber Du bist mein kleiner Held.

Die Reise wie sie aussieht, das weisst Du nur Du allein.

Du hattest viele Freunde und manche sind schon dort.

Auch ich werde zu Dir kommen an diesen schönen Ort.

Die Freunde sind nicht fortgegangen eine etlich lange Zeit.

Der Weg ins Glück der Ewigkeit ist für Deine kleinen Füsse weit.

Drum werden wie alle Dich begleiten zu einem langen Steg.

Von dort gibt es eine Wolke für Deinen langen Weg.

Du wirst auf ihr schweben,

stets in Frieden leben,

in der Sonne Dich baden,

ohne Schmerzen zu haben.

Bis in alle Ewigkeit

In Liebe Mum ❤️

geschrieben 1989 nach dem Fortgang meines Sohnes Daniel

Auszeit  Besinnung

Die Liebe fragt nicht

Der Schmerz verzagt Dich

Befreiung  Erleichterung 

Power  Schwung

Geh SchichZen lösen sich

auf

Des Lebens Lauf

Wundervoll sag Dank

Ruh mich aus auf einer Bank

Lehn mich zurück schau

mit Urvertrauen 

🙏🏻Om Shanti Abhaya🌞 



Frieden macht sich breit das Herz weit

We are All One

💚

Gleichmut

Hoch und Tiefs in meinem Leben !

Wird es denn mal Gleichmut geben ?

Atme zärtlich ein und Haus

Entspannung kommt ins Tempelhaus

Es wird still ganz Tief - wie fein

So darf der Zustand gerne  SEIN

Liebe Licht

Einfach Nichts

Abtauchen in die Unendlichkeit

Bereit -  Befreit


Die Liebe zur Wahrheit 

Das All  Umfassende 

Wahre  Selbst 

Sein  Vollkommen

Unendlich  Ewiglich 

Egozentrisch  Ego  Zen  trier Dich

Erlösung  geschieht

Gesegnet Demut Mitgefühl 

DANKBARKEIT





Segen des Licht‘s

Bade im Licht des Seins

Wahrhaftig Rein Lieblich Zart

Vollkommemheit Dankbarkeit

In Demut

Leben Bin bereit


Geweint um meinen 2. Sohn

Tränenmeere vergossen

mein Herz zu Hälfte gegeben 

Depressionen bestimmten mein Leben

Du Sohn der Liebe

lannst nicht ermessen

Wie groß der Schmerz um Dich als Du so fern

Sehnte mich Dir zu geben meine Mutterliebe  gern

Doch ward es mir verwehrt 

Nun  bist Du nah  bei mir und doch so Fremd

Mein Mutterherz weint und schmerzt grad sehr dazu das grosse TräneNmeer...


Deine Ängste sind keine Tatsachen

Wenn deine Ängste dich überkommen, schauen sie wie Tatsachen aus. Wenn du sie überkommst, realisierst du, dass es ein Muster ist. Nun ist alles, was wir tun müssen, uns nicht kraftlos zu machen. Hör der Wahrheit zu. Verinnerliche. Alle Ängste sind nichts als Muster, die dich kraftlos machen. Weil du kraftlos wirst, wirken die Muster wie Tatsachen. Das ist das schlimmste Ding, dass dir passieren kann. Alle Ängste sind ursprünglich in der Angst vor dem Tod verwurzelt. Tatsächlich ist der Moment, indem du kraftlos wirst, vor dem du Angst haben musst, nicht vor dem Tod selbst. Bitte hör zu. Wenn du nicht kraftlos wirst, ist der Tod nur ein Übergang.

- Paramahamsa Nithyananda 

Identifikation 

Ängste, Illusionen die Gedanken die entstehen

Aus dem Nichts gekommen

werden weiter ziehen

Schaust  Sie als Beobachter 

rein und klar

Wird dies Wahr !

All das Leid zu Ende geht

Wie vom Winde Forst geweht

10. Juli 2018







Verwirrungen

Deine Verwirrungen müssen bereinigt werden, nicht analysiert


Wenn du beginnst, all deine Verwirrungen als Tatsachen

zu glauben und ihnen die Rechtfertigung als Wahrheit zu geben, kann niemand das daraus generierte Leid auflösen. Das ist die schlimmste Sache, weil es eingebildet ist! Wenn du deine Verwirrungen als Wahrheit darstellst und du dann zu egal welchem Schluss kommst, das ist es, was ich als Selbstzerstörung deines eigenen Lebens wegen vorübergehender Stimmungsschwankungen bezeichne. Die einzige Macht, die Verwirrung hat, ist ihre Überzeugungskraft, dass sie dich verwirren kann. Wenn deine Verwirrung dich zwei, drei Mal angreift und sie es nicht schafft, dich zu verwirren, wird sie nie wieder kommen. Wenn sie dich angreift und dich verwirrt, wird sie immer und immer wieder zu dir kommen. 

- Paramahamsa Nithyananda 

4 March, 2018

 Vedische Kunst

Die Mahavakyas (Sanskrit: महावाक्य mahāvākya n.) wörtl.: "großen (Maha) Aussprüche (Vakya)" sind wichtige Sinnsprüche aus den Upanishaden, den grundlegenden Texten der vedischen Literatur. Obwohl es sehr viele Mahavakyas gibt, werden vier von ihnen besonders hervorgehoben. Jedes von ihnen stammt aus einem anderen Upanishaden -Text. Die vier Leitsätze bezeichnen in einer kurzgefassten und präzisen Form das Hauptthema und die Essenz aller Upanishaden: das Einssein des Selbst mit dem Einen (Brahman).  


Prajnanam brahma

-

 Bewusstsein ist Brahman 

Tat Tvam Asi

-

Bewusstsein ist Brahman 

Ayam atma brahma

-

 Das Selbst ist Brahman 

Aham Brahmasmi

-

 Ich bin Brahman 

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/