Poesie + Kunst

 " Selbstfindung " 

 Eigene  Gedichte

Geweint um meinen Sohn

Tränenmeere vergossen

Mein Herz zu Hälfte gegeben

Depressionen bestimmten mein Leben

Du Sohn der Liebe 

kannst  nicht ermessen

Wie groß der Schmerz um Dich als Du so fern

Sehnte ich mich Dir zu geben meine Mutterliebe gern

Doch ward es mir verwehrt 

Nun bist nah bei mir und doch so Fremd

Mein Mutterherz weint und schmerzt grad sehr

Zu dem das große Tränenmeer.....


In Liebe Deine Mum

Segen des Licht‘s

Bade im Licht des Seins

Wahrhaftig Rein Lieblich Zart

Vollkommenheit Dankbarkeit 

In Demut 

Leben Bin Bereit




 Die Reise ins Glück der Ewigkeit

Ich habe keine Ängste, wenn ich bin in großer Not.

Sie werden immer kleiner, wenn Gefahr von hinten droht.

Denn einst sagte meine Mutter: Hör mir zu mein kleines Kind:

Die Reise auf den Wolken und die Seele mit dem Wind

mögen Dich dorthin begleiten, wo alle Glücklich sind.

Vergessen sollst Du nie die Zeit, die uns blieb mit großem Mut.

Behüten wird Dich Kleinen, der Herr mit großer Hut.

Mutter sagte mir die Wahrheit, wie es steht um mich und diese Welt.

Gesundheit kann man nicht kaufen,

nicht mit aller Macht und Geld,

aber Du bist mein kleiner Held.

Die Reise wie sie aussieht, das weisst Du nur Du allein.

Du hattest viele Freunde und manche sind schon dort.

Auch ich werde zu Dir kommen an diesen schönen Ort.

Die Freunde sind nicht fortgegangen eine etlich lange Zeit.

Der Weg ins Glück der Ewigkeit ist für Deine kleinen Füsse weit.

Drum werden wie alle Dich begleiten zu einem langen Steg.

Von dort gibt es eine Wolke für Deinen langen Weg.

Du wirst auf ihr schweben,

stets in Frieden leben,

in der Sonne Dich baden,

 ohne Schmerzen zu haben.


Bis in alle Ewigkeit

In Liebe Mum 

1989  für meinen 1. Geborenen Sohn Daniel


      Es spricht in Liebe  zu dem Einem

                                       

    Aus mir heraus  Worte  sanft und     

    klar

   Wunderbar





                                 Die  Liebe zur Wahrheit 

                                   Das All Umfassende

                                   

                                      Wahres  Selbst

                                   

                                   Sein Vollkommen

                                   

                                  Unendlich  Ewiglich

                          

                         Egozentrisch -  Ego Zen trier Dich 

                                   

                                  Erlösung  geschieht 

                            

                            Gesegnet  Demut Mitgefühl 

                                         

                                      DANKBARKEIT  

Bleib nun in deiner

Mitte und meide die

hetzerischen Medien

Haltet Deine Gedanken klar

Es ist jetzt absolut 

wichtig die Herzverbindung

mit sich selbst und seinem

Gegenüber aufrecht zu erhalten

und zu suchen

Lass es nicht zu das ihr mit Angst

und Hass gelähmt werdet

Ganz egal was nun passieren wird

Egal wie schlimm die

Bilder und Nachrichten sind

Bleibt in eurer Liebe

Umgibt euch mit eurer Liebe

Haltet euch an eurer Liebe fest

Vergisst nicht auch wenn die

Verbindungen gekappt werden sollten

Wir sind alle miteinander

verbunden und der innere

wie äußere Austausch wird weiter gehen

Bleib nun in deiner

Mitte und höre auf dein Herz

Die Liebe ist die einzige und wahre Macht aller Welten

Nur sie durchdringt die Dunkelheit 

nur sie wandelt Angst, Schmerz

und Wut in Licht

"So stelle ich mich

dem was nun kommen mag.

Ich bin bei mir

Geboren in Liebe

Gewollt in Liebe

„Ich bin pure Liebe"

„Ich war

Ich bin

Ich werde"

"Ich bin unendlich"

“Ich durchlaufe dieses

SEIN  weil ich mich 

dafür entschieden habe"

“Meine Seele weiß sie

ist unantastbar und

unsterblich"

"ICH BIN LIEBE"

Möge das geschehen,

was geschehen möchte

Ich lasse nun los

Damit mich das Leben

tragen kann

Ich weiß tief aus 

meiner Seele

DU bist immer bei mir

Ewiglich

Die Welle der Klärung

wird das Alte mit sich

hinfort nehmen

Om Shanti Shanti

   

 Gleichmut

Hoch und Tiefs in meinem Leben !

Wird es denn mal Gleichmut geben ?

Atme zärtlich ein und aus

Entspannung kommt ins Tempelhaus

Es wird Still, ganz tief - wie fein

So darf der Zustand gerne SEIN

Liebe - Licht

Einfach Nichts

Abtauchen in die Unendlichkeit

Bereit - Befreit

 In Bearbeitung 

 Den Gestrigen Tag verdaut   

die Sonne lacht und schaut

Hervor zwischen Tannen

die Traurigkeit von dannen

In meinem Herzen ewiglich

vereint mit dem Einen

Ich liebe Euch Ihr meinen

In Liebe und tiefem Frieden

Om Shanti Abhaya

13.03.2016

Entstanden 2 Tage nach Timmy‘s 🐾

Fortgang 🌈

 In Bearbeitung 

 Auszeit - Besinnung 

Die Liebe   fragt nicht 

Der Schmerz verzagt Dich

Befreiung   Erleichterung

Power  Schwung

Geh Schichten lösen sich auf

Des Lebens Lauf 

Wundervoll  sag Dank 

Ruh mich aus auf einer Bank

Lehn mich zurück schau

Mit Urvertrauen 


Om Shanti Abhaya


 Zeus  

Müde lieg ich still und leise

Meine Kraft zu Ende geht

Auf eine Wundersamen Weise

Die Seele mit dem Winde weht

Bedingungslose Liebe   Treue 

Freude Spaß und Sonnenschein

Wirst immer in unseren  Herzen sein

Aus tiefstem

Grunde meiner Seele Danke Dir mein Bär

Auch wenn es schmerzt wir lieben Dich so sehr


In Liebe 

Om Shanti Abhaya


 Vedische Kunst

Die Mahavakyas (Sanskrit: महावाक्य mahāvākya n.) wörtl.: "großen (Maha) Aussprüche (Vakya)" sind wichtige Sinnsprüche aus den Upanishaden, den grundlegenden Texten der vedischen Literatur. Obwohl es sehr viele Mahavakyas gibt, werden vier von ihnen besonders hervorgehoben. Jedes von ihnen stammt aus einem anderen Upanishaden -Text. Die vier Leitsätze bezeichnen in einer kurzgefassten und präzisen Form das Hauptthema und die Essenz aller Upanishaden: das Einssein des Selbst mit dem Einen (Brahman).  


Prajnanam brahma

-

 Bewusstsein ist Brahman 

Tat Tvam Asi

-

Bewusstsein ist Brahman 

Ayam atma brahma

-

 Das Selbst ist Brahman 

Aham Brahmasmi

-

 Ich bin Brahman 

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/